Praktisch & Preiswert: Unterwasser-Kameratasche


Diesmal wollte ich unbedingt ein paar Bilder beim Schnorcheln knipsen. Deshalb habe ich mir für Thailand eine „Somikon Unterwasser-Kameratasche“ für knapp über 10 Euro gekauft.
Hier mein Resümee: Völlig OK für das kleine Geld.


Es ist ein bisschen mühsam die Kamera in die adhäsiv klebrige Hülle zu bugsieren und dabei noch die Halteschlaufe so zu verstauen, dass er nicht vor der Linse liegt. Ich habe für meine kleine Kompakte, eine Sony WX300 die Taschengröße S mit 38mm Aussparung für das Zoom-Objektiv gewählt. Durch das Vinylmaterial kann man mit etwas Übung Zoom und Auslöser ganz gut bedienen.
Es gibt bestimmt besser bedienbare Lösungen, aber wohl kaum zu diesem Preis.
Sollte meine Somikon-Tasche irgendwann den Geist aufgeben, kaufe ich gerne eine neue.

Hier ein paar Beispiele:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen