BRASILIEN: Unschuld vom Lande


Lese ich doch gerade bei Wikipedia, dass mein heißgeliebter Caipirinha übersetzt "Unschuld vom Lande" heißt. Verrückt. Aber im Prinzip auch egal, denn Caipi ist einfach nur saaaaaaaaaaaaaaulecker, und weil nur wenige Zutaten nötig sind, auch relativ simpel herzustellen.

Nur für den Fall, dass jemand das Rezept nicht kennt (wäre aber echt peinlich!):
Eine Limette achteln oder in Scheiben schneiden. In einem Glas mit einem Esslöffel braunem Rohrzucker "verkneten"/stößeln. Das Glas mit zerstoßenem Eis (im Sommer auch gern ganze Eiswürfel) auffüllen. 4cl Cachaca (im Zweifelsfall, wenn gerade nix anderes im Haus ist auch Vodka) über das Eis gießen. Manche mögen zum Abschluss einen Schuss Sprudelwasser, damit es etwas spritziger schmeckt. Mit einem Löffel kurz aufrühren. Fertig!

Nach fertig und nochmal fertig, sieht es dann so aus:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen