ANDALUSIEN auf dem Teller und im Glas: Sangria, Salmorejo & Sonne im Herzen


Man nehme...

...süffigen Rotwein, Fruchtsaft, Früchte, und was die Hausbar noch so an Hochprozentigem hergibt.
Nein, nicht irgendeine Bowle. Pah! Sangria! Olé!

...Tomaten, Knoblauch, Brotkrumen, Olivenöl, Olivenöl, Olivenöl, Essig und Salz, püriert alles und serviert es kalt mit Topping aus kleinen Würfeln aus hartgekochten Eiern und Serrano-Schinken.
Salmorejo, die gigantisch leckere, sättigende Variante von Gazpacho.
Diese kalte Gemüse-Suppe sollte unter das Betäubungsmittel-Gesetz fallen. Absolutes Sucht-Potential.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen